Skip to content

Jahreshauptversammlung der Naturfreunde Forbach am 6.4.2013

7. April 2013

Am 6. April 2013 fand im Naturfreundehaus Holderbronn die alljährliche Hauptversammlung der Forbacher Naturfreunde statt.

Vorstand Georg Weiler führte durch den offiziellen Teil des Programmes. Nach Gedenken an die  verstorbenen Vereinsmitglieder folgte eine Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr. So fanden im Jahr 2012 u.a. zahlreiche Ausflüge, Arbeitsdienste rund ums Haus, Neuwahlen der Vorstandschaft und die Teilnahme an Aktivitäten der örtlichen Vereinsgemeinschaft statt. Ein besonders positiver Aspekt für die Vereinsentwicklung war die Übernahme unseres Hauses durch Rüdi Peteroff, mit dem wir nach einer schwierigen Zeit endlich wieder einen zuverlässigen, freundlichen und engagierten Pächter für unser Vereinsheim gewinnen konnten.

Nachfolgend stellte Rüdi seinen Bericht als Hauspächter vor, in dem er nach seiner fast einjährigen Tätigkeit eine durchweg positive Bilanz zog. Die Freude an seiner neuen Aufgabe als Pächter, die er auch als Hobby bezeichnet hat, wurde beim Zuhören spürbar. Rüdi erläutert, dass ein großer Teil seiner Gäste Westwegwanderer und Einkehrende in seinem Wirtschaftsbetrieb seien. Im Fortgang machte er deutlich, dass sich die Anforderungen im Wandertourismus geändert haben und auch hier die Gäste sich nicht mehr mit einem „Leberwurstbrot“ zufrieden geben. Der Trend geht bei den Übernachtungsgästen zur Rundumversorgung. Für die Zukunft plant Rüdi weitere besondere Veranstaltungen wie Brunch und Weinproben. Einziger aber großer Wermutstropfen ist die Sperrung der B 462 im besucherstärksten Monat August 2013, wodurch auch das Naturfreundehaus mit dem Auto nicht mehr erreichbar sein wird.

Als weiteren Programmpunkt hat Georg Weiler auf die zukünftigen Aktionen des Vereins hingewiesen, die auch auf der Internetseite (https://nfforbach.wordpress.com/) und in den Forbacher Nachrichten nachvollzogen werden können.

Im Fortgang wurden Frank Stephan für 25-jährige und Udo Wagner sowie Hans Krusenbaum für 40-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Wir danken den Jubilaren für Ihre Treue zum Verein und hoffen, dass sie dem Verein noch lange erhalten bleiben.

Der Übergang zum geselligen Teil des Abends war eine kurzweilige Bilderpräsentation zu den vergangenen Vereinsaktivitäten und ein Bilderrätsel, welche beide von Georg Weiler vorbereitet und vorgeführt wurden.

Im Anschluss an den offiziellen Teil wurden die Gäste mit Rüdis herzhaften Schmankerln verwöhnt.

Wir danken Georg und Rüdi für die Vorbereitung sowie Durchführung des schönen Abends.

Nächste Termine der Forbacher Naturfreunde:

  • 15. April: Vorstandssitzung
  • 19. April: Vortrag über einheimische Vögel von Nena Weiler um 19:00 Uhr im Naturfreundehaus
  • 20. April: Arbeitsdienst beim Naturfreundehaus
  • 20. April: Weinprobe mit Weinen vom Winzergut Schelzberg aus Sasbachwalden mit Winzer Hochberger, um Anmeldung bei Rüdi (Telefon: 07228–1489 oder 0160-94754859, naturfreundehaus.forbach@gmx.de) wird gebeten

Zeitung

Vorstand Georg Weiler mit den Jubilaren

Advertisements

From → 1. Aktuelles

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: